Mit BergePLUS Montafon legen Biker im Herst einen Gang zu

0

 Mit BergePLUS Montafon legen Biker im Herst einen Gang zu

Das Vorarlberger Montafon tritt mit 270 Kilometer Rad- und (E-)MTB-Strecken in den Herbst. Der Einstieg ist ganz leicht, denn von Montag bis Freitag liefert das Gästeprogramm BergePLUS elf „Mitfahrmöglichkeiten“.

Jedes Jahr Ende Juli unterzieht sich das Montafon mit dem M³ Montafon Mountainbike Marathon einem echten Härtetest. Die 270 Kilometer Bikestrecken des Vorarlberger Hochtales sind jedoch auch für Genussradler bestens geeignet. Im Rahmen des BergePLUS-Programmes gibt es elf Strecken zum Einsteigen und Lostreten. Gleich zum Wochenstart geht es für MTB und E-MTB zur Sache: Die 20 Kilometer lange Verwall-Tour führt in rund 3,5 Stunden von der Bergstation der Kristbergbahn den Sattel entlang – mit schönen Aussichten bis ins Silbertal. Beim Fritzensee startet die Abfahrt vorbei am historischen Bergwerk hinunter ins Tal. Die leichte Tour mit etwa 400 Höhenmetern ist auch für Kinder ab 14 Jahren geeignet. – So wie auch die Touren ins Gaunertal und zum Fritzensee. Noch anspruchsvoller und für Jugendliche ab 16 geeignet ist die Sonnenkopf-Tour. Ein idealer Einsteiger für Kinder ab acht Jahren ist die Wald-Tour. E-Mountainbiker treten mit Rückenwind locker zur Genuss-, Wasserkraft-, Ill- oder Alp-Tour an. Speziell für Familien oder Partner mit unterschiedlicher Kondition werden einige der Touren gemeinsam für MTB und E-MTB angeboten. Am besten gleich bei einem BergePLUS-Gastgeber einchecken und vom kostenlosen Bike-Programm profitieren.

BergePlus Montafon Biken

Ein Gang höher schalten mit BergePlus Montafon (c) Alex Kaiser

BergePlus Montafon BIKEN MTB (bis 24.10.15)

Mo.: VERWALL-TOUR: Treffpunkte: 9.30 Uhr Talstation Versettla Bahn Gaschurn, 9.45 Uhr Tourismusbüro St. Gallenkirch, 10.15 Uhr Tourismusbüro Schruns, ca. 400 hm, ab 14 J. ganztags, auch mit E-MTB möglich
WALD-TOUR: Treffpunkt: 14.30 Uhr Talstation Versettla Bahn Gaschurn, ca. 300 hm ab 8 J., Kurztour
E-MTB GENUSS-TOUR: Treffpunkt: 9.30 Uhr Tourismusbüro Schruns, ca. 500 hm, ab 14 J., halbtags

Di.: TIEFENMETER-TOUR: Treffpunkt: 14.30 Uhr Tourismusbüro Schruns, 0 hm, ca. 1.150 Tm, ab 14 J. Kurztour
E-MTB WASSERKRAFT-TOUR: Treffpunkt: 9.30 Uhr Tourismusbüro Schruns, ca. 350 hm, ab 14 J., Kurztour auch mit MTB möglich

Mi.: SONNENKOPF-TOUR: Treffpunkte: 9.30 Uhr Talstation Versettla Bahn Gaschurn, 9.45 Uhr Tourismusbüro St. Gallenkirch, 10.15 Uhr Tourismusbüro Schruns, ca. 1.350 hm, ab 16 J., ganztags
E-MTB ILL-TOUR: Treffpunkt: 9.30 Uhr Tourismusbüro Schruns ca. 250 hm, ab 14 J., ganztags

Do.: TRAILRIDER-TOUR: Treffpunkte: 9.30 Uhr Talstation Versettla Bahn Gaschurn, 9.45 Uhr Tourismusbüro St. Gallenkirch, 10.15 Uhr Tourismusbüro Schruns, ca. 950 hm, ab 14 J., halbtags
E-MTB ALP-TOUR: Treffpunkt: 9.30 Uhr Tourismusbüro St. Gallenkirch, ca. 950 hm, ab 14 J., ganztags

Fr.: GAUERTAL-TOUR: Treffpunkte: 14.30 Uhr Talstation Versettla Bahn Gaschurn, 14.45 Uhr Tourismusbüro St. Gallenkirch, 15.15 Uhr Tourismusbüro Schruns, ca. 900 hm, ab 14 J., halbtags
E-MTB FRITZENSEE-TOUR: Treffpunkt: 9.30 Uhr Tourismusbüro Schruns, ca. 1.000 hm, ab 14

Video BergePLUS Montafon

Bilder BergePLUS Montafon

95%
95%
Bewertung

BergePLUS Montafon - 17 Dreitausender und 1.400 Kilometer markierte Wanderwege liegen Herbstwanderern im Montafon zu Füßen. Mit dem Gästeprogramm BergePLUS pickt sich jeder seine Lieblingsstrecke heraus, denn sechs Mal pro Woche gibt es die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Guide auf Touren zu kommen.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (2 Stimmen)
    7
Weitersagen:

Kommentare