Radfahren im Mühlviertel

0

Das Mühlviertel bietet vielfältige Rad- und Mountainbike-Touren und –angebote

Das Mühlviertel bietet vielfältige Rad- und Mountainbike-Touren und –angebote für Hobbyfahrer und Profisportler
Wer sich gerne auf das Trekking- oder Rennrad und auf das Mountainbike schwingt ist im Mühlviertel in Oberösterreich richtig. Die hügelige Landschaft mit seinen einzigartigen Granitformationen, unberührten Flusstälern und bemerkenswerten Kulturjuwelen bietet das perfekte Gelände für sportliche Herausforderung und gemütliche Radausfahrten in der Region. Zahlreiche E-Bike-Verleih- und Ladestationen versprechen Unterstützung für steile Ansteige und ausgedehnte Radtouren.

Neue Rad- und Mountainbike-Wege im Mühlviertel

Das Radland Mühlviertel-Südböhmen verfügt über ein weitreichendes, gut ausgeschildertes Rad- und Mountainbikewegenetz, an das immer wieder neue Wege angeschlossen werden. So zum Beispiel die Bier und Kulinarik Radrunde in der Region Freistadt. Von Pregarten aus können Sie entlang der Route kulinarische Besonderheiten der Region, wie Brauereien und Hopfenbauern, besuchen und den Geschmack des Mühlviertels kennen lernen. Die Bier und Kultur Radrunde führt von Freistadt aus vorbei an gotischen Kirchen, alten Ruinen und interessanten Museen, bevor Radsportler bei der Rückkehr in die mittelalterlichen Brau-Erlebnisstadt bei einem frischgezapften Bier Abkühlung finden.

Auf der Mühlviertler Alm kommen Mountainbike-Fans auf neuen Wegen auf ihre Kosten. Die „Tour de Ålm“ führt auf über 170 km auf neun abwechslungsreichen Mountainbike-Strecken durch das östliche Granithochland. Dabei erleben Sie anspruchsvolle Aufsteige, herrliche Abfahrten und beeindruckende Weitblicke über das Mühlviertel. Sehenswerte Kultur- und Naturschätze, wie die Burgruinen Ruttenstein und Prandegg oder das Tanner Moor, bieten die Möglichkeit bei einer Verschnaufpause das Mühlviertel von einer anderen Seite zu erleben.

Biken im Mühlviertel

Fahrradfahren im Mühlviertel (c) Mühlviertel

Rad-Angebote für Familien

Für Familien mit Kindern gibt es in der Urlaubsregion Mühlviertel ebenfalls passende Radwege und -angebote. Die Schwemmkanal Radroute im Böhmerwald führt beinahe steigungsfrei entlang des alten Wasserwegs von Deutschland über Tschechien bis ins Mühlviertel. Die Tradition des Schauschwemmens wird ab 12. Juni 2016 an mehreren Terminen wieder zum Leben erweckt und bietet Einblick in die Mühlviertler und Südböhmische Kultur. Besonders geeignet für Kinder sind auch die 2-Länder-Familienradroute in Nebelberg im Böhmerwald oder die Familientouren in Gallneukirchen. Letztere können am 17. April 2016 beim „RadTag im Gusental“ auf unterhaltsame Weise kennen gelernt werden. Sieben Quiz-Stationen entlang des Wegs laden zum mit raten und gewinnen ein.

Sportliche Herausforderung bei Mountainbike-Veranstaltungen im Mühlviertel

Das Mühlviertel lockt jedes Jahr auch viele Hobbysportler und Mountainbikeprofis für verschiedenste Sportveranstaltungen in die Region. Beim Granitmarathon von 14.-15. Mai 2016 fordern verschiedene Bewerbe Nachwuchssportler und Radprofis auf Strecken von bis zu 90 km. Der älteste Mountainbike-Marathon Österreichs findet am 3. September 2016 in St. Georgen am Walde statt. Grenzübergreifend führt der Mountainbike Granitbeisser Marathon auf 16 km, 44 km oder 79 km durch das Mühl- und Waldviertel. Der 3 Täler Classic Marathon führt am 26. Oktober 2016 von Windhaag bei Perg ausgehend auf bis zu 60 km durch den Windhaager Schlossgraben, das Kemettal und das Naarntal.

Video Radfahren im Mühlviertel

Bilder Radfahren im Mühlviertel

99%
99%
Bewertung

Radfahren im Mühlviertel - im Norden von Oberösterreich, zwischen Inn- und Waldviertel, liegt das Mühlviertel mit seinen sanften Hügelketten, weiten Wäldern und imposanten Höhenzügen aus Granit. Wir stellen die Radregion Mühlviertel in Oberösterreich vor.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (0 Stimmen)
    0
Weitersagen:

Kommentare